top of page

UNTER KOLLEG:INNEN - DER PODCAST ÜBER FEMINISMUS UND ARBEIT

Herzlich Willkommen bei „Unter Kolleg:innen – Der Podcast über Feminismus und Arbeit“. 2021, really? Brauchen wir das echt noch – Deutschland ist doch schon so weit. Wir haben eine Bundeskanzlerin. Und stellen die Präsidentin der Europäischen Kommission. Wir sehen Frauen die Nachrichten moderieren und es gibt nun sogar eine Frauenquote. Läuft doch, oder etwa nicht? Wir finden: Nein.


Warum, erfährst du in unserem Podcast "Unter Kolleg:innen". Hör jetzt rein und erfahre, warum es auch im Jahre 2021 noch einen Podcast über Feminismus und Arbeit braucht – und warum es sich lohnt, diesen zu abonnieren. In diesem Podcast nehmen wir auf wissenschaftliche Studien, Reports und Erhebungen zu Gleichstellung Bezug. Hier findest du alle Quellen:


6. Divers aber noch lange nicht inklusiv?

6.1. Nachweise


6.2. Kommentare kommentieren

6.3. Sound

Sound von "Kommentare kommentieren": Wataboi auf Pixabay Intro/Autro: You make me Float, Cazyland



5. Gemeinsam gegen Alltagssexismus - aber wie?


5.2. Kommentare kommentieren


Sound von "Kommentare kommentieren": Wataboi auf Pixabay Intro/Autro: You make me Float, Cazyland



4. Sexismus am Arbeitsplatz- wo fängt das an, wo hört das auf?


4.2. Kommentare kommentieren

Sound von "Kommentare kommentieren": Wataboi auf Pixabay Intro/Autro: You make me Float, Cazyland


3. Gender-sensible Sprache - übers Sprechen sprechen?


3.1. Nachweise



(2) Vervecken, D., & Hannover, B., 2015. Yes I can! Effects of gender fair job descriptions on children’s perceptions of job status, job difficulty, and vocational self-efficacy. Social Psychology


3.2. Kommentare kommentieren

Sound von "Kommentare kommentieren": Wataboi auf Pixabay Intro/Autro: You make me Float, Cazyland

3.4. Weiterführende Literaturempfehlungen

(1) Pusch, Luise 1984. Das Deutsche als Männersprache: Aufsaätze und Glossen zur feministischen Linguistik. Suhrkamp, Frankfurt am Main (2) Gümüsay, Kübra 2020. Sprache und Sein. Hanser Berlin


2. Unconscious Bias - haben wir alle einen Denkfehler?

3.1. Nachweise


(1) Daniel Kahnemann, Thinking, Fast and Slow, 2011, Penguin Books


(2) Begeny, C. T.; Ryan, M.K., Moss-Racusin, C.A.; Ravetz, G.: In some professions, women have become well represented, yet gender bias persists—Perpetuated by those who think it is not happening. Science Advances: Juni 2000, Vol.6 (26)

(3) Moss-Racusin, C.A.; Dovidio, J.F., Brescoll, V.L; Graham, M.J.; Handelsman, J.: Science faculty’s subtle gender biases favor male students. PNAS: Oktober 2012, Vol. 109(41)


3.2. Kommentare kommentieren

Welt: Ich habe als Dolmetscherin gearbeitet und wurde für die Putzfrau gehalten (2020)

3.3. Sound

Sound von "Kommentare kommentieren": Wataboi auf Pixabay Intro/Autro: You make me Float, Cazyland

3.4. Weiterführende Infos



1. Gleichberechtigt - aber noch lange nicht gleichgestellt?


2.1. Nachweise





2.2. Kommentare kommentieren



2.3. Sound


Sound von "Kommentare kommentieren": Wataboi auf Pixabay Intro/Autro: You make me Float, Cazyland


Trailer




Comments


bottom of page